Absage unseres geplanten Treffens am 17.11.2020



Hallo, Ihr Lieben,

die Anzahl der Neuinfektionen durch den Coronavirus ist mittlerweile auf den höchsten Stand seit Beginn der Pandemie gestiegen.
Die befürchtete "zweite Welle" ist also längst da und und ein Ende ist nicht abzusehen.

Insofern wäre es leichtsinnig und verantwortungslos, unter diesen Voraussetzungen an unserem beabsichtigen Termin im November festzuhalten.

Euer Einverständnis vorausgesetzt,  wollen wir auf unser Treffen am 17.11.2020 verzichten und darauf hoffen, dass sich im kommenden Frühjahr die Corona-Fallzahlen wieder auf ein niedrigeres Niveau einpendeln und somit wieder ein wenig "Normalität" einkehrt.

Dann wäre evtl. im Mai wieder ein Treffen möglich.
Ich bleibe am Ball und melde mich zu gegebener Zeit wieder.


In diesem Sinne, kommt alle gut durch das Winterhalbjahr
und vor allen Dingen:

"Bleibt gesund!!!"

Herzliche Grüße,
Günter

Kreis:  Standardabteilung

 

Betreff:  Treffen der ehemaligen „Standardianer“
                der Allianz Köln

 

 

Bereits im Jahre 1987 fanden sich in unserer damaligen Standardabteilung einige nette Kolleginnen und Kollegen zusammen,

um hin- und wieder im gemütlichen Kreis einige lustige Stunden

zu verbringen.  

 

Damals wurde unser „Elite-Club“ gegründet, der nach wie vor

noch existiert.

 

Seitdem treffen wir uns zweimal pro Jahr ( jeweils im Mai und

im November ) in lockerer Runde auf das ein oder andere Bierchen.

 

Unser „Stammlokal“ ist die Gaststätte „Jan-von-Werth“

in der Christophstr. 44, 50670 Köln.

 

Wir treffen uns dort jeweils um 16.00 Uhr.

 

Auch wenn sich die meisten Kolleginnen und Kollegen unserer

damaligen Abteilung mittlerweile im Ruhestand befinden, gibt

es doch noch einige, die sich, aus welchen Gründen auch immer, beruflich verändert haben und inzwischen nicht mehr bei der

Allianz tätig sind.

 

Auch diese „Ex-Standardianer“ sind herzlich eingeladen, an unseren

Treffen teilzunehmen. Wir würden uns sehr darüber freuen.

 

 

Ansprechpartner: Günter Sondern 

E-Mail: guenter.sondern@freenet.de